web analytics

Schweißarten

CWI Generation4™ Schweißdrähte sind für den Einsatz in vielen verschiedenen Schweißprozessen konzipiert. Die drei häufigsten Schweißarten, die bei unseren Edelstahl- und Nickel-Schweißlegierungen verwendet werden, sind Wolfram-Inertgas (WIG), Metall-Inertgas (MIG) und Unterpulverschweißen (UP). Um sicherzustellen, dass Sie die richtige Schweißzusatzlegierung für Ihren Schweißprozess auswählen, ist unten eine kurze Beschreibung jedes Prozesses aufgeführt. Wenn Sie weitere Informationen zu den spezifischen Schweißparametern (Durchmesser, Spannung, Stromstärke und Gas) benötigen, die für jede CWI Generation4 ™ -Legierung empfohlen werden, Besuchen Sie unsere Seite mit den empfohlenen Schweißverfahren

 

 

Schweißen von Nickeldraht

 

Schweißdraht

 

Auch bekannt als Gas-Wolfram-Lichtbogenschweißen (GTAW)Beim WIG-Schweißen werden während des Schweißvorgangs eine Wolframelektrode, ein Füllmetall und ein inertes Schutzgas (z. B. Argon oder Helium) verwendet. Diese Methode erfordert einen hochqualifizierten Schweißer, da die manuelle Technik zwei Hände erfordert, um die Ausrüstung zu verwenden und das Füllmetall aufzutragen, um die Schweißverbindung herzustellen. Das WIG-Schweißen wird typischerweise bei rostfreien Stählen und Nichteisenmetallen an dünneren Metallabschnitten verwendet und bietet dem Schweißer im Vergleich zu anderen ähnlichen Verfahren eine bessere Kontrolle über die Eigenschaften der Schweißnaht. Es hat den Nachteil, dass es aufgrund seiner Komplexität und seines mehrteiligen Prozesses relativ langsam ist.  

Auch bekannt als Gas-Metall-Lichtbogenschweißen (GMAW)verwendet das MIG-Schweißverfahren eine Schweißpistole, eine Stromversorgung, eine Elektrode (Legierungsdraht) und ein Schutzgas. Der Schweißvorgang ist unkompliziert, da die Schweißpistole alle erforderlichen Komponenten (Strom, Schweißzusatz, Schutzgas) an der Schweißstelle zusammenführt. Im Vergleich zu anderen Methoden erfordert die Schulung zum MIG-Schweißen weniger Zeit, um ein brauchbares Qualifikationsniveau in der Praxis zu entwickeln. Es ist das bevorzugte Schweißverfahren in den meisten industriellen Anwendungen und kann bei Bedarf leicht an die Automatisierung angepasst werden. Probleme mit Krätze und Porosität von Schweißnähten können die Qualität der fertigen Schweißnähte beeinträchtigen, daher ist eine zusätzliche Prüfung der Materialien und der Sauberkeit erforderlich.   

Oft angerufen  Sub-Arc-Schweißenist das SAW-Schweißverfahren in erster Linie ein automatisiertes Schweißverfahren, das die Lichtbogenzone unterhalb (unter) der Oberfläche eines geschmolzenen Flussmittels isoliert und atmosphärische Verunreinigungen beseitigt. Das Verfahren verwendet eine kontinuierliche Zufuhr von verbrauchbarem Schweißdraht in entweder einer Einzel- oder Mehrfachdraht/Legierungs-Kombination. SAW hat den Vorteil einer hohen Auftragsrate und einer tiefen Schweißnahteindringung, was eine hohe Schweißrate in ft/min ermöglicht. Es ermöglicht auch einlagige Schweißnähte mit dickerem Material. SAW ist durch die Ebene des Schweißvorgangs begrenzt (gerade Schweißnähte werden bevorzugt) und kann dazu führen, dass ein zusätzlicher Schlackenentfernungsschritt erforderlich ist. 

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Drahtdurchmesser, die wir für jede der von uns unterstützten Schweißarten auf Lager haben. Als Hersteller können wir immer maßgeschneiderte Lösungen für Ihre speziellen Schweißanwendungen anbieten. Senden Sie uns noch heute eine Angebotsanfrage

 

Drahtdurchmesser nach Schweißtyp

MIG (GMAW) DurchmesserWIG (GTAW) DurchmesserSUB ARC (SAW) Durchmesser
Kaiserlich ein.Metrisch mmKaiserlich ein.Metrisch mmKaiserlich ein.Metrisch mm
0,0230,61/161.65/642
0,0300,832.32.432.32.4
0,0350,91/83.21/83.2
0,0451.145/324.05/324.0
0,0471.23/164.8
1/161.6

Holen Sie sich ein Angebot für Schweißdraht

 

 
ERHALTEN SIE ZITAT